Wichtig: Wir suchen zwei Bewerber zum Bundesfreiwilligendienst bei uns an der Grundschule Mitwitz

Zeit für was Neues? Dann komm zu uns!

An alle Interessierten: 

Die Verwaltungsgemeinde Mitwitz zusammen mit uns als Grundschule suchen für das kommende Schuljahr wieder zwei Bewerber zum Bundesfreiwilligendienst. Wie jedes Jahr sind hierfür 2 Stellen vorgesehen. Solltest du nach deinem Schulabschluss noch nicht sicher deinen weiteren Berufsweg wissen, so komm zu uns. Dieses Jahr dient für viele zur Orientierung und wird dir auch als freiwilliges Jahr angerechnet. 

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung und über engagierte Mitarbeiter. Interessierte (m,w,d) können jederzeit bei uns an der Schule vorbeikommen und sich informieren. Unsere derzeitigen Bufdis geben gerne Auskunft über die Arbeit und Aufgabenfelder. 

Hier mehr Informationen: Imagefilm: Bundesfreiwilligendienst.de

2. Wandertag der Schule

Endlich mal wieder gutes Wetter und das passend zum 2. Wandertag: Nach vielen Regentagen meinte er das Wetter gut mit uns. So freuten sich alle auf unseren 2. Wandertag. Die Klassen 1 und 2 wanderten nach Steinach uns verweilten dann beim Heimweg am Schlosspark. 

Hier hatten alle sichtlich viel Spaß!

  • Image00001
  • Image00002
  • Image00003
  • Image00004
  • Image00005
  • Image00006
  • Image00007
  • Image00008
  • Image00009
  • Image00010
  • Image00012
  • Image00014
  • Image00013
  • Image00015
  • Image00018
  • Image00020
  • Image00019
  • Image00021
  • Image00022

Siegerehrung des Malwettbewerb der Raiffeisenbank

Wie jedes Jahr nahmen die Schüler der Grundschule Mitwitz mit Begeisterung am Malwettbewerb der Raiffeisenbank Küps-Mitwitz-Stockheim teil. 

Dieses Jahr gab es ein besonders schwieriges Thema zu bewerkstelligen: Der Erde eine Zukunft geben“. Dabei entstanden viele tolle und kreative Ideen, doch mussten diese natürlich auch noch auf das Papier umgesetzt werden. 

Aber vielen Kindern konnte für ihre gute Leistung gratuliert werden. 

 

  • Image00002
  • Image00001
  • Image00003
  • Image00004
  • Image00005
  • Image00007
  • Image00006
  • Image00009
  • Image00008
  • Aktuelles
  • Image00011

Die Polizei als Jugendverkehrsschule bei uns an der Schule

Ein Unterricht der ganz besonderen Art fand vor den Osterferien für die Schüler der GS Mitwitz statt: Die Polizei höchst persönlich kam zu uns in die Klassenzimmer und unterrichtete wichtige Einheiten zur Verkehrserziehung. Alle Jahrgangsstufen von der ersten bis zur 4. Klasse konnten ihr Vorwissen einbringen. 

So wurden Einheiten wie „Sicher zur Schule“, „Richtiges Verhalten an der Bushaltestelle“ sowie „Toter Winkel“ geübt und geschult. 

Toll, wie viel die Schüler bereits schon wussten!

Die 4. Klasse bereitet sich nun auf die Fahrradprüfung vor. Dazu fahren die Schüler nach Kronach auf den neuen Verkehrsübungsplatz, um alle Verkehrsregeln mit dem Fahrrad  gut einüben zu können. Nach einer theoretischen und einer praktischen Prüfung haben es die Schüler dann geschafft und erhalten ihr Fahrradabzeichen.

Doch zuvor muss fleißig geübt werden!

  • Image00001
  • Image00002
  • Image00003

Buchausstellung

LESEN IST WICHTIG! Dies dachten wir auch. Deshalb haben wir vor den Osterferien eine Buchausstellung bei uns an der Schule organisiert. 

Viele tolle Bücher der unterschiedlichsten Genres konnten besichtigt werden und luden zum Schmökern ein. Wie man sieht, hatten alle Kinder viel Spaß dabei. 

Vielleicht lag ja das eine oder andere Buch im Osternest?

  • Image00001
  • Image00003
  • Image00002
  • Image00006
  • Image00004
  • Image00005
  • Image00007

Fasching 2024

Am Freitag, den 9. Februar, verwandelte sich unsere Schule in ein buntes Faschingsparadies!

Unsere Schüler kamen bereits zur ersten Stunde in lustigen Kostümen und verbreiteten gute Laune. Auch die Lehrer und Lehrerinnen ließen sich von der Faschingsstimmung anstecken und erschienen ebenfalls kostümiert zur Faschingsfeier.

Ab der 3. Stunde wurde in den Klassenzimmern zu mitreißender Musik getanzt, es gab eine fröhliche Polonaise durch die Gänge und beliebte Spiele wie zum Beispiel „Die Reise nach Jerusalem“ sorgten für jede Menge Spaß und Unterhaltung.

  • IMG_4904
  • IMG_4899
  • IMG_4893
  • IMG_20240209_094515_MEDIUM
  • 20240209_074904_MEDIUM
  • 20240209_093708_MEDIUM
  • 20240209_103744_MEDIUM
  • IMG_4930
  • IMG_4909
  • IMG_4939
  • 58d99a31-58c0-4b0e-a115-bf73dc6c2c03

Kunstprojekt „Als die Raben noch bunt waren"

In den Kombiklassen 1 / 2 wurde in der vergangenen Woche gemeinsam das Buch „Als die Raben noch bunt waren“ gelesen. Mit großem Staunen stellten die Kinder fest, dass Raben ja gar nicht bunt sondern schwarz sind, also sind wir der Sache gemeinsam auf den Grund gegangen. Die farbenfrohe Geschichte hat die Kinder durch und durch begeistert. Im Anschluss bastelten wir Raben aus Papier, welche zuerst mit Wassermalfarbe und dann mit Wachsmalstiften gestaltet wurden. Die Kinder hatten großen Spaß an dieser kreativen Freiarbeit.

Um die Kunstwerke im Schulhaus zu präsentieren, wurde mit Acrylfarbe ein Baum gemalt, woran die Raben befestigt wurden.

 

 

  • Bild2
  • IMG_5476
  • IMG_5477

Tolle Spendenübergage

450 Euro an die Wohngruppe in Steinach gespendet

Eine tolle Summe von 450 Euro konnte die Grundschule Mitwitz an die Wohngruppe in Steinach stolz überreichen. 

Die Spende konnte die Grundschule an ihrem Weihnachtsabend am 8. Dezember einnehmen. Hierzu haben die Eltern leckere Plätzchen gebacken und hübsch in Päckchen verpackt. Diese konnten dann von den Eltern gegen eine kleine Spende erworben werden. 

Auch verkaufte die WG-Lehrerin der Grundschule Frau Lämmerhirt von den Schülern im WG Unterricht selbst gebastelte Weihnachtskarten. Alle Klassen, von der 1. bis zur 4. haben dafür fleißig gebastelt. 

So kam der stolze Betrag von 450 Euro zusammen. 

Mit Freuden überreichte die Schule den Betrag an die Leiter der Wohngruppe, die sich sehr darüber gefreut haben. 

„So können wir im Frühling mal gemeinsam einen Ausflug mit den Kindern machen!“, freute sich Ronja aus der Wohngruppe. 

Vielen Dank nochmal an alle Spender!

  • Image00002
  • Image00001

Der Glasbläser zu Besuch an der Grundschule Mitwitz

Unterricht einmal anders…

Wieder einmal kam ein Glasbläser zu uns an die Schule zu Besuch. Glasbläser Piller aus dem Großraum Coburg zeigte seine beeindruckende Kunst. 

Die Kinder staunten nicht schlecht, als die große Flamme seines Bunzenbrenners aufflackerte. Das beeindruckte alle Kinder. Als dann noch der Glasbläser Kugeln, Schwäne und andere Figuren formte, war die Begeisterung riesig. 

Für viel Spaß sorgten die beiden Glasvögel, die lustig Wasser verspritzten! 

Das war für alle eine schöne Schulstunde!

 

  • Image00001
  • Image00003
  • Image00002
  • Image00004
  • Image00005

Weihnachtsabend mit Aufführungen

Kinder sangen und spielten am Weihnachtsabend

Nach langer Zeit veranstaltete die Grundschule Mitwitz wieder ein Schulfest als Weihnachtsveranstaltung. So fand am 8.12.2023 in der alten Turnhalle am Schlossplatz ein gemeinsamer Weihnachtsabend mit den verschiedensten Aufführungen der Kinder statt. Rund 500 Gäste bestehend aus Eltern und Familienangehörigen besuchten diese Veranstaltung. Nach einer herzergreifenden Weihnachtsgeschichte, gelesen von der ehemaligen stellvertretenden Schulleiterin Margit Sagodi schmunzelten die Zuschauer über das Sprechstück der 4. Klasse, vorgetragen in „Denglisch“. Das Winterwichtel-Gedicht von der Klasse 1/2c wurde gekonnt vorgetragen und in Szene gesetzt. Weiter ging es mit dem Lieblingslied der kleine Ida, „Eine Muh, eine Mäh“. Nachdem Ida das Lied kurz angesungen hatten, galoppierte die Klasse 1/2a fröhlich mit Steckenpferd und Co hierbei über die Bühne. Ebenso erfreute das lustige „Weihnachts-ABC“ der Klasse 1/2b, denn, so hieß es zumindest im Vers: „In diesem Jahr sieht Nikolaus verdächtig wie Opa aus“.  Nach einer kurzen Pause zeigte die Klasse 3a einen schwungvollen Weihnachts-Rap mit stimmungsvollen Lichtern. Zum Nachdenken regte die Klasse 3a mit dem Sprechstück „Sternenhimmel“ an, die ihre Wünsche durchaus mit kritisch vortrugen. Das von den Klassen 1 und 2 gemeinsam gesungene traditionelle Weihnachtslied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ rundete die Aufführung der Schüler stimmungsvoll ab.  Zum Schluss wünschte das ganze Lehrerteam mit dem Lied Feliz Navidad allen Schülern und Eltern  „A merry Christmas and a happy New Year“.

Während der ganzen Aufführung bewirtete der Elternbeirat mit Wienerle, Cilli con Carne, Brezen und gekühlten Getränken. Vielen Dank hierfür!

Um ca. 19:00 Uhr ging dieser schöne vorweihnachtlicher Abend schließlich erfolgreich zu Ende.

  • IMG_3273 - Kopie
  • IMG_3312 - Kopie
  • IMG_3339 - Kopie
  • IMG_3333 - Kopie
  • IMG_3341 - Kopie
  • IMG_3375 - Kopie
  • IMG_3380 - Kopie
  • IMG_3380 - Kopie
  • IMG_3392 - Kopie
  • IMG_3401 - Kopie
  • IMG_3403 - Kopie
  • IMG_3417 - Kopie
  • IMG_3427 - Kopie
  • IMG_3441 - Kopie
  • IMG_3441 - Kopie
  • IMG_3450 - Kopie
  • IMG_3451 - Kopie
  • IMG_3452 - Kopie

1. Wandertag im neuen Schuljahr

Eindrücke vom ersten Wandertag:

Das Schuljahr startet gleich mit viel Spaß und Sport, da wir gleich in der 2. Schulwoche zum wandern antraten. Die 1. und 2. Klassen starteten gemeinsam mit ihren Klassenlehrern am Breitensee in den Mitwitzer Wald und drehten eine schöne Runde nach Neubau. Auf dem Rückweg konnten sie sich somit im Mitwitzer Netto einen kleinen Snack gönnen.

Die 3. und 4.-Klässler drehten eine größere Runde bei dem sie auf dem Weg zu den Schlaatzla besonders viele Höhenmeter zurücklegen mussten. Dadurch freuten sich die Kinder über jede Pause, die vorallem zum Pilzepflücken genutzt wurden. Über Häusles ging es dann mit etwas zu nassen Füßen züruck nach Mitwitz und es wurde am Spielplatz am Breitensee eine letzte Rast eingelegt bevor es zurück zur Schule ging.

1. Wandertag im Schuljahr 2023/24

  • IMG_2278
  • IMG_2280
  • IMG_2287
  • IMG_2285
  • IMG_2288

Unser Ballhelden Aktionstag

Kicken für Kinder in Not

Unter diesem Motte bestritten wir gemeinsam mit dem 1. FC Mitwitz am Dienstag, dem 27.09.2022, den diesjährigen Ballhelden Aktionstag bei dem unsere Schüler zu Helden wurden. Der gesamte Vormittag drehte sich um Sport und Spaß mit der Fußballkugel.

An den verschiedenen Stationen hatten unsere kleinen Helden die Chance Punkte für ihre Heldenkarte zu sammeln. So passten sie, verwandelten Elfmeter, dribbelten Parkours oder tritten gegeneinander im Spiel an. Jeder unserer Kicker gab sein bestes und überraschte sowohl die Lehrer als auch die zur Unterschützung geschickten Helfer des 1. FC Mitwitz mit ihren Fußballkünnsten.

Ein großes Dankeschön geht an den 1. FC Mitwitz der mit Jugendtrainern Moritz Büttner, Janne Heidenbluth, Maximilian Meusel, Emil Heidenbluth und Jugendkoordinator Stefan Büttner vertreten waren und uns tatkräftig unter die Arme griffen.

Unsere Schüler sammelten im Vorfeld durch ihr fußballerisches Talent Sponsoren, die einen kleinen Geldbetrag als Spende, die für humanitäre Projekte eingesetzt werden.

Abschließend kann man sagen, dass unser Aktionstag hervorragend gelaufen ist und es nichts besseres als einen schönen Tag für einen guten Zweck gibt!

Aktionstag Ballhelden - ein tolles Projekt

  • 21215a29 bd13 424d a3b4 6b1b89fe8e01
  • a694ed9f-fcc2-4e00-bcf9-d25e26c9e9f9
  • IMG_2130
  • IMG_2132
  • IMG_2140
  • IMG_2144
  • IMG_2192
  • IMG_2195
  • IMG_2202
  • IMG_2224

Umweltveranstaltung an unserer Schule

Viele Dank für das jährliche Sponsoring der Emil-Flaschenübergaben und Brotdosen 

Emil-Flaschenübergabe mit der Sparkasse

  • dcb8ec6f-d9e9-4729-9bff-ac730057efcc
  • 93392d64-63af-4760-a8e8-16c1c30f4b4c
  • 1496b207-acd4-49cc-9d8d-0d58538407cf
  • 76d9532c-a242-4ab7-b827-5834a6583962
  • 6bfed3bd-26a3-4676-b970-517fa794e064
  • 7b0ee60b-dd5f-4502-9b3f-31a9213f94c6

Schuljahr 2022/2023

Das neue Schuljahr 2022/2023

Endlich hat das neue Schuljahr begonnen und wir begrüßen herzlich alle neuen 1. Klässler bei uns. Wir freuen uns über die vielen neuen Gesichter und wünschen den ABC-Schülern einen guten Start in ihre Schulaufbahn. Auch unseren 2. – 4. Klässlern wünschen wir einen guten Start und ein von Erfolg geprägtes Schuljahr.

Tipps für den Schulanfang

 

Die meisten Kinder freuen sich auf die neue Grundschule und können den ersten Schultag kaum erwarten. Raus aus dem Kindergarten, rauf auf die Schulbank.
Doch die Umstellung bringt auch neue Gefahren mit sich, wissen die Sicher-Stark-Experten zu berichten.

Wie Eltern ihre Kindergartenkinder auf den ersten Schultag richtig vorbereiten können. 

Einschulung September am 12.September 2023

Feierliche Einschulung

Hurra ich bin ein Schulkind!

Am Dienstag, den 12.09.2023 öffneten wir unsere Pforten für 33 Jungen und Mädchen zum ersten Mal. Gemeinsam liefen die ABC- Schützen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kohl-Dümlein Klasse 1/2 a , Frau Thiele Klasse 1/2 b und Frau Schirmer 1/2 c zur Kirche. Bei einem Eröffnungsgottesdienst in der Kirche sangen und klatschten die neuen Schülerinnen und Schüler eifrig mit. Am Ende des Gottesdienstes spendetet  Pfarrer Herr Burkard Sachs jedem neuen Erstklässlern Gottes Segen für die kommende Schulzeit. Anschließend wurden sie auf dem Sportplatz der Schule mit Gesang und Gedichten von der gesamten Schulgemeinschaft empfangen. Auch unser Bürgermeister Oliver Plewa begrüßte die Kinder herzlich und wünschte einen erfolgreichen Start in das Schulleben. Im Klassenzimmer fand dann zum ersten Mal „Unterricht“ satt und endlich durften die heiß ersehnten Schultüten in Empfang genommen werden. Das war ein aufregender Tag!

Einschulung September 2023

  • 20230912_110531_MEDIUM
  • 20230912_083313_MEDIUM
  • 1697198961328-2fb1a8dd-f842-496d-89f7-6a8eb168d605_1
  • Einschulung-verpixelt-1
  • Einschulung-2

Verabschiedungen

Emotionaler Abschied

Nach vier Jahren ist es so weit: Die schöne Grundschulzeit ging zu Ende und die Viertklässler mussten Ade sagen. Am Freitag. der 28.07. 2023 war für 34 Schüler der letzte Tag an der Grundschüle. Bei der Abschlussfeier in der Turnhalle der Grundschule verabschiedete Schulleiterin Frau Evelyn Kohl-Dümlein zusammen mit der gesamten Schulfamilie feierlich die Schüler der vierten Klassen, die, wie sie selbst sagten, eine wunderschöne Zeit an der Mitwitzer Grundschule verbracht hatten. Frau Kohl-Dümlein wünschte allen Schülern weiterhin eine erfolgreiche, aber auch spaßige Zeit an der neuen Schule und davor lange und erholsame Ferien.

Mit Frau Schlick und Frau Wölz studierten die Drittklässler den „Cup Song“ ein, den sie dann gekonnt vorführten. 

Auch die vierten Klassen hatten zu ihrem Abschied noch einiges zu bieten. So performte unsere 4b von Herrn Förtsch eine eigens einstudierte Tanzeinlage zum Song „I`m good (blue)“. Hierbei ist die außerordentliche Leistung von den drei „Dance 4 Fun-Mädels“ zu loben, die die Choreographie selbst entwickelt und einstudiert haben. Das gelang ihnen selbständig und es brauchte sogar keine Hilfe vom Klassenleiter. Auch die 4a-Jungs von Herrn Hammer zeigten ein kreatives Fußball-Kunststück. Die Mädels hingegen überzeugten ebenfalls mit einer kleinen Tanzeinlage zum Song „Party in the USA“

Anschließend wurde „Brückenbauerin“ Lea Gebhard verabschiedet, welche seit Mai bei uns an der Grundschule war und für uns eine wertvolle Unterstützung war. Verabschieden mussten wir uns leider auch von unserer Hanna Schlick, die ebenfalls im Mai an unsere Schule kam und die Klasse von Frau Baier in den letzten Wochen super und engagiert vertreten hat. Wir bedanken uns bei den beiden und wünschen ihnen alles gute für die Zukunft. 

Sehr emotional wurde es danach, als wir uns von unseren beiden diesjährigen Bufdis Kilian Köhn und Emil Heidenbluth verabschieden mussten. Die beiden „echten Mitwitzer“ waren für die Schule das ganze Jahr über eine große Bereicherung und hatten nach eigener Aussage die „Zeit ihres Lebens“. Ihnen viel der Abschied nach diesem ereignisreichen Schuljahr besonders schwer und so wurde die ein oder andere Träne verdrückt. Wir wünschen den beiden Jungs alles gute für die Zukunft und für das angehende Lehramtsstudium.

  • 1337
  • 1337_2
  • 1337_3
  • 1337_4
  • 1337_5
  • 1337_6
  • 1337_7
  • 1337_8
  • 1337_9
  • 1337_10
  • 1337_11
  • 1337_12
  • 1337_13

Unicef Spendenlauf 2023

Grandioses Ergebnis beim Unicef-Spendenlauf

„Kinder laufen für Kinder“ – diese tolle Aktion führte die Grundschule Mitwitz am 21.7.2023 mit allen Schülern durch. Nun konnte das Ergebnis präsentiert werden – und dies konnte sich wirklich sehen lassen: 

Die ca. 130 Schüler liefen 1406 Runden auf dem Schulgelände. Die waren umgerechnet 468,6 Kilometer, eine Strecke, so wäre die ganze Schule bei einem großen Staffellauf von Mitwitz bis nach Berlin gekommen. 

Durch die herausragende Leistung beim Laufen wurde auch die Leistung bei den Spenden herausragend. So konnte die Schule insgesamt 1000,00€ an UNICEF spenden. Eine echt beachtliche Summe!

  • 420
  • 420_2
  • 420_3
  • 420_4
  • Lauf 2023

Projekttage am Bach

Stadtoase – Susanne Meier

Am Freitag, den 14.7.23 gab es für unsere 4. Klassen endlich wieder einen Projekttag. Susanne Meier von der Stadtoase holte uns an der Schule ab und es ging gleich zum Breitensee, wo das Projekt „Bach und Gewässer“ stattfand. Ausgestattet mit Gummistiefeln und Sieben stiegen die Kinder in den Bach und entdeckten einige heimische Bachbewohner.

Fischer macht Schule

Am Montag, den 17. Juli 2023  fand ein Projekttag mit den 4. Klassen zusammen mit dem Ortsansässigen Fischereiverein statt. Hierzu wurde den Kinder die wichtigsten Informationen von den Betreueren näher gebracht. An vier Stationen wurde einerseits die Ausrüstung eines Anglers gezeigt, der Umgang mit Kleinstlebewesen und der Umwelt beigebracht, die Geschicklichkeit biem Auswerfen der Angel erprobt und eine Forelle geräuchert und anschließend verkostet. Bei den vier Stationen waren die Kinder sehr interessiert dabei gewesen und hatte dazu auch noch viel Spaß. Wir bedanken uns bei den Betreuern des Fischereiverein für diesen tollen Tag.

  • website3_12
  • website3_11
  • website3_10
  • website3_9
  • website3_8
  • website3_7
  • website3_6
  • website3_5
  • website3_4
  • website3_3
  • website3_2
  • website3

Aktionstag Ballhelden - ein tolles Projekt

  • 21215a29 bd13 424d a3b4 6b1b89fe8e01
  • a694ed9f-fcc2-4e00-bcf9-d25e26c9e9f9
  • IMG_2130
  • IMG_2132
  • IMG_2140
  • IMG_2144
  • IMG_2192
  • IMG_2195
  • IMG_2202
  • IMG_2224

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele an der Grundschule Mitwitz

Am Dienstag, dem 18.07.23  fanden an unserer Grundschule die Bundesjugendspiele statt.

Bei bestem Wetter und in Sportklamotten ging es gleich nach Schulbeginn los. Sportbeauftragter Daniel Förtsch wärmte schnell die ganze Schule mit Lust und Laune auf, worauf die Schüler bestens vorbereitet auf Sprung, Sprint und Weitwurf waren.

Nach dem abschließenden Ausdauerlauf ließen die Kinder diesen sonnigen Tag voller Einsatzfreude und Spaß am Sport mit einer Spiel und Erholung ausklingen.

  • website2
  • website2_2
  • website2_3
  • website2_5
  • website2_5
  • website2_6
  • website2_7
  • 187

Fußballtraining mit dem FC Mitwitz

Ein tolles Event veranstaltete der FC Mitwitz: Die Schüler der Grundschule Mitwitz sowie die neuen Erstklässler durften an einem Extra-Training mit dem FC Mitwitz teilnehmen. Dazu wurde eine gute Stunde lang auf dem Fußballplatz gekickt und trainiert. 

Junge Spieler der 2. Mannschaft des FC Mitwitz zeigten den jungen Nachwuchsspieler so manchen Trick. 

Das machte viel Spaß – da störten sogar die heißen Temperaturen nicht mehr. 

Anschließend gab es vom Fußballverein sogar ein Eis spendiert!

 

  • IMG_0182
  • IMG_0134
  • IMG_0133
  • IMG_0129
  • IMG_0126
  • IMG_0120

Abschlussfahrt ins Outdoor - Inn in Sonneberg

Um unseren 4.- Klässlern einen gebürtigen Abschied zu schenken, ging es kurz vor Ende einer schönen Grundschulzeit nochmal ins Outdoor – Inn in Sonneberg.

Der Aufenthalt war unter dem Motto Natur, Erlebnis, Bewegung. So gingen wir gleich nach einer kurzen Auspacksession zu unserer ersten Aufgabe. Wir wanderten eine kurze Strecke zum Königssee in der Nähe. Der Klassen bekamen verschiedenste Materialien um sich so ein eigenes Floß bauen zu können. Die Floße der beiden Klassen schwammen super und nun lag es an den Schülern die Klassenlehrer doch noch nass zu bekommen. Nach dem Abbau gingen wir mit bester Laune zurück zur Herberge und die Floßbauer hatten die Möglichkeit abends noch Fußball und  Tischtennis zu spielen und noch etliche weitere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Der 2. Tag toppte den ersten im Thema Anstrengung bei weitem. So bekamen die Schüler GPS-Geräte und mussten so selbst den Weg zur Felsenwand, an der wir kletterten, finden. Nach einem langen Marsch über Stock und Stein und nach mancher Beschwerden erreichten wir endlich unser Ziel. Nach kurzer Rastpause ging es aber wieder mit der Action weiter. So konnten wir entweder selbst am Stein klettern oder einen Kletterpfad zurücklegen. Bei vielen setzte beim ersten Blick nach unten kurz die Angst ein, aber jeder schaffte es sich selbst zu überwinden und so konnten wir ohne große Probleme und Verluste wieder den Heimweg antreten. So fuhren wir mit dem Zug nach Sonneberg und belohnten uns selbst mit einem guten Eis, bevor es erschöpft wieder zurück zu unserem Unterschlupf ging.

Rückblickend auf die 3 Tage gab es endlose Highlights für Schüler und Lehrer und man kann nur von einem krönenden Abschluss zur gemeinsamen Zeit an der sprechen.

  • website_2
  • website_3
  • website_4
  • website_5
  • website_6
  • website_12
  • website_11
  • website_8
  • website_7
  • 20230710_125511_MEDIUM
  • website_10

Schulfest

  • website
  • website_16
  • website_24
  • website_25
  • website_32
  • website_35
  • website_43
  • website_52
  • website_54
  • website_51
  • website_55
  • website_56
  • website_66
  • website_65
  • website_63
  • website_58

Projekt - Schmetterlinge

Gestartet durch die Schmetterlingsausstellung an unserem Schulfest stand danach etwas neues auf unserer Agenda: Projekt – Schmetterlinge.

So wurden prompt zwei Schmetterlingsnetze und Distelfalterraupen mitgebracht, die einen sicheren Platz hatten, um sich später im Cocoun zum Schmetterling zu verwandeln.

Im Unterricht wurden bei den 1. und 2. Klassen täglich ausgecheckt und ein Tagebuch über den Verlauf geführt. Das erste Highlight gab es als sie sich in ihren Cocoun hüllten. Jedoch war der größte Höhepunkt dann als die Schmetterlinge wieder aus den Cocouns geschlüpft sind und bei bestem Wetter in die Natur freigelassen wurden.

  • website_11
  • website_10
  • website_6
  • website_3

Raiffeisenbank - Malwettbewerb

Wie jedes Jahr gab es auch dieses Jahr wieder den Raiffeisenbank – Malwettbewerb, bei dem die größten Kunstwerke und besten Zeichnungen zum Thema „wir“ gekürt werden.

Nach der Abgabe und der Wahl des Kollegiums, bei der sich zwischen Meisterwerken entschieden werden musste, gab es nun endlich die Preisverleihung und Gewinnerbekanntgabe. Bei jeder Klasse gab es drei Sieger und es gab einen Gesamtsieger der Schule, wovon jeder einen kleinen Preis bekam.

Schulsiegerin wurde hierbei die Schülerin Matilda Müller, die mit ihrem Bild fast alle Stimmen abräumte.

  • website_16
  • website_13
  • website_6
  • website_3

Verkehrserziehung

Wie jedes Jahr gab es auch dieses Jahr wieder die Verkehrseriehung, bei dem die Schüler der 4. Klassen ihren Fahrradführerschein machen konnten, um somit sicherer im realen Verkehr untwerwegs zu sein.

Zu unserer Freude haben alle Schüler sowohl die theoretsche, als auch die praktische Prüfung bestanden und es konnten sogar 6 Schüler einen sogannten Ehrenwimbel für fast perfekte Prüfungen abstauben.

  • website_9
  • website_7
  • website_4
  • website_4
  • website_5

Känguruwettbewerb

  • website_20
  • website_15
  • website_8
  • website_5
  • website_2

2. Wandertag

Am Freitag, dem 19.05, startete die Grundschule Mitwitz zu ihrem Wandertag. Bei gutem Wetter, zogen wir los. Ziel unserer Reise sollte das Waldhotel Bächlein sein. Zunächst ging es Richtung Breitensee. Unser Weg führte uns an weiten Feldern und durch den grünen Wald. Nach einer kurzen Pause setzten wir unseren Weg fort. Einige Stellen des Waldes sind unseren Schülern bereits bekannt, da sie hier schon mit der Stadtoase Kronach unterwegs waren. . Zur Freude einiger Kinder kam unser Ziel dann auch endlich in Sicht. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit zu spielen und den Spielplatz ausgiebig auszukundschaften. Unser Halt war der Spielplatz am Breitensee, bevor wir wieder Richtung Schule liefen.

  • IMG_9326
  • IMG_9343
  • IMG_9344
  • IMG_9347
  • IMG_9348
  • IMG_9349
  • IMG_9352
  • IMG_9353

Umweltwoche: Stadtoase

Am Mittwoch und Donnerstag machten sich die 1.- und 2. Klassen auf den Weg zur Stadtoase.

Dabei erfuhren sie zuerst an der Schule viel über die heimischen Hecken und Sträucher. So lernten sie woran sie welche Pflanze erkennen können und können nun so ausmachen welche Früchte und Beeren essbar und welche giftig sind.

Danach machten wir uns auf den Weg zum Wald um die Natur aus größter Nähe besser kennenlernen zu können. In einem schönen Waldstück wurde erklärt, wie hier die ansässigen Tiere leben und jedes Kind durfte auch ein paar Käfer suchen und sie den anderen zur Schau stellen. Darauf wurde durch Spiel und Spaß das Nist- und Paarungsverhalten der heimischen Vögel,  wie dem Kuckuck oder dem Siebentöter, nähergebracht.

Gemeinsam machten wir uns um 11 Uhr dann auf den Heimweg und so nahm ein sehr lehrreicher, sonniger und toller Schultag sein Ende.

  • IMG_20230503_111009_MEDIUM
  • IMG_20230503_101900_MEDIUM
  • IMG_20230503_100913_MEDIUM
  • IMG_20230503_081911_MEDIUM
  • IMG_20230503_093304_MEDIUM
  • 20230504_104544_MEDIUM
  • 20230504_110755_MEDIUM
  • 20230504_075405_MEDIUM
  • 20230504_094841_MEDIUM

Umweltwoche: Aktion Müllsammeln

Die Umweltwoche startet am 2. Mai mit der Aktion des Müllsammelns. Aufgrund des Tag der Arbeits und der vielen Wandertouren an diesem, entschloss sich die Grundschule Mitwitz dazu am folgenden Tag den entstanden Müll von Straßen und Waldwegen aufzuräumen. So suchte sich jede Klasse eine geeignete Route im Umkreis von Mitwitz. Ausgestattet mit Müllsäcken, Müllgreifern und Handschuhen sammelten sie den Müll und trennten diesen materialgerecht, wodurch viele der Schüler etwas über die Wichtigkeit der Mülltrennung lernen konnten.

  • IMG_9075
  • IMG_9081
  • IMG_9096
  • IMG_20230502_114601_MEDIUM
  • IMG_20230502_113608_MEDIUM
  • 20230502_123901_MEDIUM

Schulhausübernachtung und Besuch der Festung

Am 17.3. übernachtete die 3. Klasse in der Schule. Nachmittags stand zunächst eine museumspädagogische Aktivität zum Thema „Atelier der Steinmetze“ auf der Festunf Rosenberg auf dem Programm. Frau Ross nahm uns in dieser sehr interessanten und motivierenden Führung mit ins Mittelalter, der Zeit der Steinmetze. Wir suchten Steinmetzzeichen an der Festungsmauer und erprobten uns mit Hammer , Meißel und Zahnbeil an großen Sandsteinen. Anschließend bekam jeder von uns einen kleinen Ytongstein, durfte sich eine bleibende Erinnerung schaffen und sein eigenes Steinmetzzeichen entwerfen.

An der Schule starteten wir mit einer Schatzsuche und nutzten das sonnige Wetter zum Spielen im Freien. Nach dem Pizzaessen schauten wir noch den Film „Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch“ und schlossen den tollen Tag mit gemeinsamen Spielen und Vorlesegeschichten ab. Am Samstagmorgen fand in großer Runde mit Eltern und Geschwistern ein gemeinsames Frühstück statt. So verwöhnten uns die Eltern mit vielen Leckereien, was ein ein schöner Abschluss unserer Schulhausübernachtung war.

  • 20230317_152205_MEDIUM
  • 20230317_153713_MEDIUM
  • 20230317_150252_MEDIUM
  • 20230317_145823_MEDIUM
  • 20230317_155809_MEDIUM
  • 20230317_174539_MEDIUM
  • 20230317_174334_MEDIUM
  • 20230317_174117_MEDIUM
  • 20230317_202407_MEDIUM

Endrunde des Hallenturniers

Nachdem wir uns im Februar mit einer super Leistung für die Endrunde des Fußballturniers qualifiziert hatten, ging es am 08.03. nun ans eingemachte.

Die Top-Teams des Kronacher Landkreises traten nun in 2 Gruppen gegeneinander an und mit der LCS aus Kronach und der Stockheimer Grundschule hatte Mitwitz eine Hammer-Gruppe erwischt.

Davon ließen sich unsere Jungs und Mädels nicht einschücherten und brachten das 1. Spiel mit einem Sonntagsschuss von der Mittellinie und einer großartigen Defensivarbeit á la Union Berlin über die Zeit.

Im nächsten Gruppenspiel ging es gegen Turnierfavoriten Kronach, die sich in der Vorrunde den Turniersieg ergattern konnte. Mitwitz ging früh nach einem starken Solo in Führung, worauf es nur noch hieß verwalten, da man mit einem Unentschieden bereits sicher im Halbfinale war. Das gelang auch und man konnte mit dem Unentschieden, sogar aufgrund des Siegs der Stockheimer gegen Kronach, den Grppensieg einfahren und Favorit Kronach war bereits in der Gruppenphase raus.

Mit viel Motivation und Ehrgeiz ging es nun gegen die VS Küps, gegen die wir bereits in der Vorrunde antreten durften. An diesem Tag gingen wir als klarer Favorit in das Spiel, jedoch schaffte es die Grundschule Mitwitz es nicht, trotz einem Überfluss an Chancen in den 10 Minuten Spielzeit den Ball über die Linie zu bringen und so mussten man ins 7-Meter-Schießen. Und wie es bei solchen Spielen so ist, verloren wir dieses.

Somit mussten wir im Spiel um Platz 3 wieder gegen Stockheim ran, die wir im 1. Spiel 1:0 schlugen. In der Zwischenzeit hatte Stockheim jedoch viel Selbstvertrauen sammeln können und ging Hochmotiviert ins Wiedersehen. In einem ausgeglichenen Spiel in dem man sichtlich die Erschöpfung der Mitwitzer sehen konnte, gelangen Stockheim 3 Traumtore und ergatterte sich so den Platz auf dem Treppchen und Mitwitz ging leider mit leeren Händen aus.

Auch wenn der Tag vielleicht nicht so sportlich erflogreich wie für manche erhofft war, ist das Turnier sehr fair abrgelaufen, man konnte neue Freundschaften zwischen Schulen schließen und das wichtigste ist, dass jeder ein rießen Spaß dabei hatte.

  • IMG_20230308_095549_MEDIUM
  • IMG_20230308_093407_MEDIUM
  • IMG_20230308_094028_MEDIUM
  • IMG_20230308_093407_MEDIUM
  • IMG_20230308_093536_MEDIUM
  • IMG_20230308_111742_MEDIUM

Stadtoase - Waldtag

Für die 3. Klasse stand heute ein Waldtag zum Thema „Die großen Wildtiere“ auf dem Programm. Frau Meier von der Stadtoase führte zunächst im Klassenzimmer in das Projekt ein. So entstand eine Karte der Umgebung, auf der die Waldgebiete und das Vorkommen der großen Wildtiere veraunschaulicht wurde. Anschließend ging es im Wald dem Luchs, der Wildkatze, dem Wolf und dem Bären genauer auf die Spur. Mit Naturmateralien stellten die Kinder Größe, Gewicht, Spuren und Gebiss der Tiere dar.

Spiele zum Jagdverhalten rundeten den sehr interessanten und motivierenden Tag ab.

  • 20230301_081459_MEDIUM(1)
  • 20230301_081202_MEDIUM
  • 20230301_090013_MEDIUM
  • 20230301_094856_MEDIUM
  • 20230301_100302_MEDIUM
  • 20230301_104525_MEDIUM

Skipping Hearts

Das Skipping Hearts Projekt der deutschen herzstiftung fand auch dieses Jahr wieder an der Grundschule.

Unter dem Motto des Seilspringens wurde auf die Wichtigkeit des Sports für die Gesundheit unserer herzen aufmerksam gemacht. Aber warum nun Seilspringen? Das Seilspringen kann jeder einzelne von uns mit lediglich einem Seil daheim machen und sich so selbst fit halten.

Fast den ganzen Morgen studierten wir verschiedene Sprünge ein, welche uns gut ins Schwitzen brachten. Am Ende präsentierten wir diese Sprünge den 1. und 2. Klassen.

 

  • 20230228_104601_MEDIUM
  • IMG_7994
  • IMG_8008
  • 20230228_103029_MEDIUM
  • 20230228_100009_MEDIUM

Fasching in der Schule!

Endlich! 

Der letzte Schultag vor den Faschingsferien. Heute wurde ausgiebig gefeiert. Es waren tolle Kostüme dabei und alle hatten Spaß!

Hier ein paar Eindrücke!

Schöne Faschingsferien an alle!

 

  • eImageweb_3_32
  • eImageweb_3_36
  • eImageweb_3_30
  • eImageweb_3_29
  • eImageweb_3_27
  • eImageweb_3_28
  • eImageweb_3_25
  • eImageweb_3_26
  • eImageweb_3_23
  • eImageweb_3_22
  • eImageweb_3_24
  • eImageweb_3_19
  • eImageweb_3_20
  • eImageweb_3_18
  • eImageweb_3_14
  • eImageweb_3_13
  • eImageweb_3_15
  • eImageweb_3_12
  • eImageweb_3_7
  • eImageweb_3_8
  • eImageweb_3_9
  • eImageweb_3_10
  • eImageweb_3_6
  • eImageweb_3_3

Besuch der 3. Klasse bei der Feuerwehr

Bei stürmischen Wetter machten wir uns heute auf den Weg zur Feuerwehr in Mitwitz. Die Führung begann durch eine Präsentation von Matthias Weber, dem Kommandanten der FF-Mitwitz, über Aufgaben und einer kleinen Belehrung zum Thema Brandschutz.

Danach wurden uns die verschiedenen Fahrzeuge und Utensilien näher gebracht. Dabei wurden die Schüler in kleine Gruppen aufgeteilt und so konnten sie selbst die Wasserschläuche ausprobieren oder die Uniform der tapferen Feuerwehrmänner anlegen.

Alles in allem war es ein sehr interessanter Ausflug zum HSU-Thema Feuer und endete damit, dass wir mit den Feuerwehrautos zurück zur Schule gefahren wurde.

  • 20230203_090944_MEDIUM
  • 20230203_094607_MEDIUM
  • 20230203_092404_MEDIUM
  • 20230203_101525_MEDIUM

EMIL - Flaschenübergabe

Am 18.09.2023 haben unsere Erstklässler von Vertreter/-innen der örtlichen Banken ihre EMIL – Flaschen und Brotdosen überreicht bekommen. Geladene Gäste waren neben den Vertreter/-innen unter anderem unser Bürgermeister Oliver Plewa. In Form von Gedicht- und Musikeinlagen rund um das Thema Müllvermeidung beteiligte sich die erste und zweite Jahrgangsstufe ebenfalls akiv am Geschehen.

  • 6bfed3bd-26a3-4676-b970-517fa794e064
  • 7b0ee60b-dd5f-4502-9b3f-31a9213f94c6
  • 76d9532c-a242-4ab7-b827-5834a6583962
  • 1496b207-acd4-49cc-9d8d-0d58538407cf
  • 93392d64-63af-4760-a8e8-16c1c30f4b4c
  • dcb8ec6f-d9e9-4729-9bff-ac730057efcc

Schneewanderung in Mitwitz

Heute konnten wir aufgrund des passenden Wetters endlich eine spontane Winterwanderung durchführen.

Ausgestattet mit Schneeanzügen ging es für unsere Schülerinnen und Schüler auf eine kleine Winterreise.

Dabei machten sich die 1.- und 2.-Klassen zum Schlosspark auf den Weg, der gleich mit ein paar neuen Schneemännern verziert wurde.

Währenddessen begaben sich die 3.- und 4.-Klassen nach Neundorf zu einer großen Wiese. Dabei blieb niemand, egal ob Schüler oder Lehrer, von Schneeballangriffen verschont. Durch den großen Spaß vergaßen wir sogar die Zeit. 😉

  • 20230120_110228_MEDIUM
  • 20230120_095751_MEDIUM
  • IMG_7371
  • IMG_7382
  • IMG_7352
  • IMG_20230120_100905_MEDIUM
  • IMG_20230120_100858_MEDIUM

LCC Fab Lab bei uns an der Schule in Mitwitz

Eine tolle Einrichtung in Kronach

Im ehemaligen Link-Gebäude in der Güterstraße in Kronach hat sich das LCC FabLab (Lucas- Cranach-Campus Fabrication Faboratory) angesiedelt. Diese Einrichtung für Studentinnen und Studenten der Studiengänge des Lucas-Cranach-Campus ist auch Bürger der Stadt Kronach sowie über Workshops auch für Schüler nutzbar. Dabei möchte das LCC FabLab nicht nur Kwow-how den Schülern vermitteln, sondern vor allem auch eine neue Form von „Machen“ und „Probieren“ bei den Schülern etablieren. 

Dazu kamen am 12.01.2023 die Mitarbeiter des FabLabs mit ihrem Equipment in die Schule nach Mitwitz und gestalteten einen Workshop für die Schüler der 4. Klasse.

Die Aufgabe hieß: Stelle die 7 Teile her, aus dem ein Soma-Würfel besteht. Nach einer Einführung in die Fertigung der einzelnen Arbeitsstationen konnten die Schüler auch schon loslegen. So bauten sie Würfelteile bzw. schraubten und klebten die Teile zusammen. Mit sichtbarer Begeisterung waren alle Schüler dabei. 

Lehrer Daniel Förtsch lobte dieses Projekt mit folgenden Worten:

„Der Workshop „Soma-Würfel“ des LCC ist eine tolle Geschichte für unsere GrundschülerInnen! Mathematik hat so viel mehr zu bieten als „nur“ das Rechnen von Aufgaben. Mathematik bedeutet auch konkret am Material zu handeln, Entdeckungen zu machen, eigene Lösungen für Probleme zu finden, miteinander zu argumentieren und gemeinsam Freude an der Mathematik zu entwickeln. Der Workshop schafft genau das: Er weckt bei allen Kindern die Begeisterung für dieses spannende Unterrichtsfach! Ich möchte mich bei den Verantwortlichen des LCC für die reibungslose Organisation bedanken und kann das FabLab den Kolleginnen und Kollegen im Landkreis nur wärmstens empfehlen.“

Ein wirklich tolles Projekt!

 

Mehr Infos -hier klicken: Entdecken, knobeln und dabei noch etwas… – Lucas-Cranach-Campus | Facebook

  • IMG_7259
  • IMG_7270
  • IMG_7267
  • IMG_7278
  • IMG_7276
  • IMG_7274
  • IMG_7306

Glasbläser - Vorführung an der Schule

Glasbläser ließ die Kinder staunen!

Am 19.12.2022 lud die Grundschule Mitwitz einen Glasbläser für eine Schulvorführung an die Schule ein. Alle Kinder saßen im Halbkreis und staunten nicht schlecht, als die gr0ße Flamme des Bunsenbrenners anging. 

Dann gings auch schon gleich los: Kunstvoll gestaltete der Glasbläser Kugeln, Vasen und Schwäne. Auch lustige Modelle wurden geblasen, wie z.B. der „Spaßvogel“, der Wasser spuckt. Mutige Schüler trauten sich sogar nach vorne und probierten selbst aus, wie man eine Kugel bläst. 

Am Ende durften sich die Schüler noch ein kleines Kunstwerk zum Andenken kaufen.

  • IMG_20221219_093709_MEDIUM
  • IMG_20221219_095334_MEDIUM
  • IMG_20221219_095611_MEDIUM
  • IMG_20221219_095734_MEDIUM
  • IMG_20221219_101015_MEDIUM
  • IMG_20221219_101051_MEDIUM
  • IMG_20221219_101121_MEDIUM

Weihnachten in der Schule Mitwitz

Morgentliches Adventssingen 

In den vier Adventswochen begann die Grundschule am Montagmorgen die neue Schulwoche mit einem gemeinsamen Adventssingen. Dazu versammelten sich alle Schüler um den Adventskranz in der Aula. Mit dem Lied „Wir sagen euch an, den lieben Advent“ stimmten wir uns auf den Advent ein. Anschließend trugen die Kinder eine kleine Geschichte passend zu Weihnachten vor, bevor dann ein gemeinsames Schlusslied gesungen wurde. 

Die Klassen 1/2 führten das Lied Farben des Winters“ vor.

Stimmungsvoll und mit selbstgebastelten Kerzenhaltern sangen die 3. Klasse das Lied „Dicke rote Kerzen“ vor. 

Die 4. Klassen trugen ein Hirtenstück vor und sangen „Kommet ihr Hirten dazu“. Als Solist spielte Christian Werr auf der Posaune die Lieder „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Jingle bells“. 

So gut eingestimmt auf Weihnachten konnte der Unterricht in den 4 Adventswochen beginnen. 

Besuch im Rathaus

Viertklässler besuchen Mitwitzer Bürgermeister

Aufgeregt starteten die Kinder der beiden 4. Klassen am Donnerstag, den 10.11.2022, in ihren Schultag. Der Grund dafür: Ein Besuch beim Bürgermeister Herrn Plewa im Rathaus von Mitwitz. Empfangen wurden die beiden Klassen zeitversetzt. Die 4b machte um 9 Uhr den Anfang und die 4a folgte dann um 9:30 Uhr.

Zu Beginn war auch der Bürgermeister neugierig und wollte wissen, welche Kinder schon einmal das Rathaus besucht hatten. Einige berichteten, ihre Eltern zu Erledigungen im Rathaus begleitet zu haben. Danach führte Herr Plewa beide Klassen durch sein Reich. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die verschiedenen Anlaufstellen der Gemeinde verschaffen. Die Angestellten des Einwohnermeldeamtes, der Kämmerei und Kasse erteilten anschaulich Auskunft zu ihren Tätigkeiten. Da hörte jeder ganz genau zu.

Nach dem Rundgang nahmen die Kinder im Sitzungsaal des Gemeinderates Platz und Herr Plewa erklärte ausführlich, wie eine Gemeinderatssitzung abläuft. Auch hier waren die Schülerinnen und Schüler wieder ganz Ohr.

Im Anschluss daran hatten die Kinder dann auch ausreichend Gelegenheit, ihrem Bürgermeister Fragen zu stellen. So war es beispielsweise interessant zu erfahren, wie viele Gemeinderäte es gibt und wie diese heißen. Besonders begeisterte die Kinder der Neubau des Spielplatzes Breitensee. Aber auch die Anzahl der Termine, die ein Bürgermeister pro Woche hat, überraschte alle. Mit viel neuem Wissen und einer kleinen Stärkung für den Heimweg endete dieser erlebnisreiche Besuch beim Mitwitzer Bürgermeister im Rathaus für die Viertklässler der Grundschule.

  • PHOTO 2022 11 12 12 50 58
  • IMG-20221111-WA0002_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0004_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0006_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0008_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0009_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0009_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0012_MEDIUM
  • IMG-20221111-WA0014_MEDIUM

Online Vortrag zum leichteren Lernen

Wir bedanken uns herzlichst an der zahlreichen Teilnahme unseres Vortrags zu diesem Thema. Dies zeigt uns auf, dass dazu ein großes Interesse besteht. Um euch bei diesem Interesse weiter unter die Arme greifen zu können sie sich in Ruhe die Website anschauen und bei Bedarf noch Webinare buchen.

akademie-lernpaedagogik.de

e-mail: info@akademie-lernpaedagogik.de

"Rotary hilft nach" in Mitwitz

Wir sind mit dabei!

„Rotary hilft nach“ findet auch dieses Jahr 2022/23 wieder in Mitwitz statt. Für Schüler gibt es an unserer Grundschule wieder das Projekt „Rotary hilft nach“. Rotary ermöglicht es, sogenannte Projektlehrer zu finanzieren, die zu uns an die Schule kommen und mit einzelnen Schülern  gezielt arbeiten, die etwas Unterstützung benötigen. Dabei arbeiten alle Hand in Hand: Projektlehrer sprechen sich eng mit den mit Klassenlehrern ab, Schulaufwandsträger, Elternbeirat und Förderverein unterstützen die Durchführung des Projektes. Finanziert wird das Projekt aus dem Reinerlös des Advents-Kalenderlos-Verkauf vom Rotary Club Kronach, der im November erworben werden kann. Auch der Erlös vom Rotary -Verkaufsstand am Weihnachtsmarkt in Kronach fließt in das lokal angesiedelte Projekt, an dem bereits 6 Schulen teilnehmen. Toll!

Unterstützen können Sie das Projekt mit dem Kauf eines Rotary Adventskalenders für 5 Euro. Auch über Ihren Besuch des Standes am Weihnachtsmarkt freut sich der Rotary Club Kronach.  

 

Der Ballhelden-Aktionstag - Ein voller Erfolg

 

1000 Euro für Kinder in Not!

Nur strahlende Gesichter gab es an der Grundschule Mitwitz, als Rektorin Evelyn Kohl-Dümlein die von den rund 100 Schülern erspielte Summe von 1000 Euro bekanntgab.

Beim kürzlich ausgetragenen Sportaktionstag „Ballhelden“, der in der Zusammenarbeit mit dem 1. FC Mitwitz stattfand, hatten alle Grundschulkinder teilgenommen und mit ihrem Einsatz fleißig Punkte gesammelt. Entsprechend der erzielten Punkteseumme honorierten die Eltern die gezeigten Leistungen ihrer Kids mit einem Geldbetrag. Da es sich einige Sponsoren nicht nehmen ließen, etwas mehr zu spenden als vereinbart, kam ein stattlicher Betrag zusammen.

Sportbeauftragter Daniel Förtsch freute sich darüber, dass der Großteil der Gesamtspendensumme über die BLLV-Kinderhilfe an Kinder in Not inder der Ukraine fließt. Wie Schulleiterin Kohl-Dümlein ergänzte, gehe zudem ein Drittel des eingespielten Ertrages an den Förderverein der Grundschule, der sich ebenfalls für soziale Projekte einsetze. Insofern passe der Slogan „Kicken für Kinder in Not“ für die überaus erfolgreiche Aktion. 

Fußball-AG

Unsere Fußball-AG ist zurück!

Dieses Jahr geht es weiter mit unserer Fußball-AG, die weiterhin in Kooperation mit dem 1. FC Mitwitz besteht.

Nach unserem Ballhelden Aktionstag geht es gleich weiter mit dem fußballerischem Spaß für die Schüler der GS-Mitwitz. So kann sich jeder der vom Fußball nicht genug bekommt für die Fußball-AG anmelden und jeden Mittwoch von 15:30 – 17:00 je nach Wetter auf dem Sportgelände des 1. FC Mitwitz oder der schuleigenen Turnhalle dem Drang ein wenig in der Freizeit zu kicken nachzugehen.

Geleitet wird sie von unseren beiden BufDis und Mitwitzer Fußballern Emil Heidenbluth und Kilian Köhn, sowie auch Jugendtrainer Moritz Büttner, die gemeinsam mit den Kindern ihrer Leidenschaft, dem Fußball, nachegehen wollen.

  • IMG_5584 (2)
  • IMG_5586 (2)
  • IMG_5590 (2)
  • IMG_5591 (2)
  • IMG_5593 (2)
  • IMG_5594 (2)
  • IMG_5595
  • IMG_5596
  • IMG_5600 (2)
  • IMG_5603
  • IMG_5604 (2)

Unser Ballhelden Aktionstag

Kicken für Kinder in Not

Unter diesem Motte bestritten wir gemeinsam mit dem 1. FC Mitwitz am Mittwoch, den  27.09.2023, den diesjährigen Ballhelden Aktionstag bei dem unsere Schüler zu Helden wurden. Der gesamte Vormittag drehte sich um Sport und Spaß mit der Fußballkugel.

An den verschiedenen Stationen hatten unsere kleinen Helden die Chance Punkte für ihre Heldenkarte zu sammeln. So passten sie, verwandelten Elfmeter, dribbelten Parkours oder tritten gegeneinander im Spiel an. Jeder unserer Kicker gab sein bestes und überraschte sowohl die Lehrer als auch die zur Unterschützung geschickten Helfer des 1. FC Mitwitz mit ihren Fußballkünnsten.

Ein großes Dankeschön geht an den 1. FC Mitwitz der mit Jugendtrainern Moritz Büttner, Emil Heidenbluth, Kilian Köhn und Jugendkoordinator Stefan Büttner vertreten waren und uns tatkräftig unter die Arme griffen.

Unsere Schüler sammelten im Vorfeld durch ihr fußballerisches Talent Sponsoren, die einen kleinen Geldbetrag als Spende, die für humanitäre Projekte eingesetzt werden.

Abschließend kann man sagen, dass unser Aktionstag hervorragend gelaufen ist und es nichts besseres als einen schönen Tag für einen guten Zweck gibt!

  • IMG_2224
  • IMG_2202
  • IMG_2199
  • IMG_2195
  • IMG_2192
  • IMG_2144
  • IMG_2140
  • IMG_2132
  • IMG_2130
  • a694ed9f-fcc2-4e00-bcf9-d25e26c9e9f9
  • 2801900e-0407-4a37-a675-3cf2840a5db6
  • 21215a29 bd13 424d a3b4 6b1b89fe8e01

1. Wandertag im neuen Schuljahr

Eindrücke vom ersten Wandertag:

Das Schuljahr startet gleich mit viel Spaß und Sport, da wir gleich in der 4. Schulwoche zum wandern antraten. Die 1. und 2. Klassen starteten gemeinsam mit ihren Klassenlehrern am Breitensee in den Mitwitzer Wald und drehten eine schöne Runde nach Neubau. Auf dem Rückweg konnten sie sich somit im Mitwitzer Netto einen kleinen Snack gönnen.

 

  • IMG_2278
  • IMG_2280
  • IMG_2287
  • IMG_2285
  • IMG_2288

Einschulung September 2023

Feierliche Einschulung

Hurra ich bin ein Schulkind!

Am Dienstag, den 12.09.2023 öffneten wir unsere Pforten für 33 Jungen und Mädchen zum ersten Mal. Bei einem Eröffnungsgottesdienst in der Kirche wurde unseren neuen Erstklässlern ein Segen für die kommende Schulzeit durch unseren Pfarrern Herr Burkard Sachs gespendet. Anschließend wurden sie auf dem Sportplatz der Schule mit Gesang und Gedichten von der gesamten Schulgemeinschaft empfangen. Auch unser Bürgermeister Oliver Plewa begrüßte die Kinder herzlich und wünschte einen erfolgreichen Start in das Schulleben.

  • 20230912_083313_MEDIUM
  • 20230912_110531_MEDIUM
  • 1697198961328-2fb1a8dd-f842-496d-89f7-6a8eb168d605_1
  • Einschulung-verpixelt-1
  • Einschulung-2

Gemeinsam lernen in Mitwitz


Der Grundschule Mitwitz wurde das Schulprofil Inklusion verliehen. In München erhielt Rektor Hans-Gerhard Neuberg die entsprechende Urkunde.

Aktuelles


Grundschule Mitwitz

Thüringer Straße 14
96268 Mitwitz
Telefon 09266/9756
Telefax 09266/9759
Info@gs-mitwitz.de


Rechtliches

>Impressum
>Datenschutz

  • Sport nach Eins-Fußball Galerie

    Sport nach Eins-Fußball Galerie

    Testimonial content

    John Smith
    CEO
    X-corporation